Nachhaltig und effizient bauen und dabei die Rahmenbedingungen des konventionellen Bauens nicht nur mitgehen, sondern maßgebend übertreffen – mit der Rohr – Modulbauweise. Um es auf den Punkt zu bringen: Wir bieten nicht nur kostengünstige Alternativen in der Baubranche, sondern realisieren sogar Gebäude, wo sie konventionell nicht gebaut werden können. Und das Einzige, was Sie bei unserem Modulba...
Modulbau

Die Frage, ob ein Gebäude in modularer oder in Massivbauweise errichtet wird, ist heute nicht mehr nur eine Frage der Zeit, sondern auch der Kosten und der Nachhaltigkeit. Gebäude in Systembauweise stehen nicht nur schneller zur Verfügung, sie schneiden auch in der Kostenbetrachtung und bei Parametern der Ökobilanz besser ab. In Zeiten des Klimawandels wird das Thema Nachhaltigkeit immer wichtige...
Moduldesign

Industrielle Präzision passt nicht zusammen mit modernem Moduldesign? Tut es doch! Das Erscheinungsbild der Module – also Wandbeläge, Fassade - Bodenfarbe oder Designelemente können frei gewählt und so an persönliche Vorstellungen angepasst werden. Der Rahmen der Modulkonstruktion besteht aus vollverzinkten Stahlprofilen, die nicht korrodieren und somit eine lange Lebensdauer und gute Wiederve...

Freitagende Ausstellungsräume, Galerien, transparente Konstruktionen – unsere modularen Showrooms meistern architektonische Herausforderungen mühelos. Gegenüber der Massivbauweise ist ein Rohr – Modul – Autohaus kostengünstig. Die Trägerkonstruktion, die den Rahmen der Gebäudehülle bildet, hat den Vorteil großer Spannweiten – in der Halle stören keine Stützpfeiler den späteren Betriebsablauf. Die...
Der Begriff Werbepylon hat sich für meist im Außenbereich montierte, frei stehende, oft säulenförmige herausragende Werbeanlagen in der Licht – und Außenwerbung etabliert. Werbepylonen haben den Zweck, dass sie zur Information dienen, als Orientierungshilfe eingesetzt werden oder etwas kennzeichnen sollen.

Der Begriff Werbepylon hat sich für meist im Außenbereich montierte, frei stehende, oft säulenförmige herausragende Werbeanlagen in der Licht – und Außenwerbung etabliert. Das Wort Pylon findet in der heutigen Zeit aber nicht nur in der Werbung Verwendung, sondern auch im Ingenieurbau. Werbepylonen haben den Zweck, dass sie zur Information dienen, als Orientierungshilfe eingesetzt werden oder etwa...

Die Aufstockung als Lösung - In Zeiten von Wohnraumverknappung in den Städten und fehlendem oder immer teurer werdendem Bauland in urbanen Räumen müssen zwingend Lösungen für die Bevölkerung her. Zudem gibt es auch technische Lösungskonzepte – wie Rohr Modul-Anbau – das Bauen in zweiter Reihe oder die Aufstockung von Häusern. Gerade eine Hausaufstockung bietet Vorteile, die für den Bauentscheider ...

Das modulare Bauen ist ein Markt mit großem Wachstumspotenzial. In seiner Anfangsphase hat der Modulbau vor allem im öffentlichen Sektor wie beim Bau von Schulen, Kitas oder Verwaltungsgebäuden usw. Anwendung gefunden. Inzwischen ist der „Rohr – Modulbau“ aber auch eine ernst zunehmende Alternative im Wohnungs– und Gewerbebau. Der Lebenszyklus von modularem Bauen und konventionell gebauten Gebäude...

Das modulare Bauen soll Zeit und Kosten sparen! Während es draußen stürmt und schneit, laufen die Arbeiten für das neue Firmengebäude des Handwerksbetriebs oder der neuen Wohnung uneingeschränkt weiter. Die termingerechte Fertigstellung ist zu keiner Zeit gefährdet. In der Werkhalle spielen Witterungsbedingungen nämlich keine Rolle, es herrschen zu jeder Jahreszeit die gleichen Arbeitsbedingung...

Das Bauwesen gehört zu den ressourcenintensivsten Wirtschaftszweigen überhaupt. Allein in Deutschland werden Mio. Tonnen mineralischer Rohstoffe verbaut - 90 % der gesamten inländischen Entnahme. Zudem ist das Bauwesen für 52% des gesamten deutschen Abfallaufkommens verantwortlich. Es genügt daher nicht, das Thema Nachhaltigkeit von Gebäuden an der Energieeffizienz im Betrieb festzumachen. Denn g...

Beim Hausbau dominiert nach wie vor die konventionelle Bauweise. „Stein auf Stein“ heißt das Konzept, durch das die Mehrheit deutscher Eigenheime errichtet wird. Die industrielle Fertigung trifft man dagegen vorwiegend im Fertighausbau. Dessen Anteil beim Hausbau liegt bei etwa 20 % - mit starken regionalen Unterschieden. Der Modulbau ist die dritte Bauweise, die bisher vor allem bei Büro- und Ve...